Vor kurzem waren wir, auf Wunsch meines Vaters, mit der Großfamilie wandern. Zu seinem Geburtstag wollte mein Vater mit allen seinen Enkelkindern, das sind immerhin schon sieben Stück, einen Wandertag unternehmen. Passend dazu fand er in der Nähe von Scheifling, wo er aufgewachsen ist, eine wundervolle kurze Wanderung die für Kinder geeignet ist, nämlich die Graggerschlucht an deren Ende Zecki’s Hütte mit einem Motorikspielplatz für die Kinder ist.

Die Anreise dorthin ist denkbar einfach. Man fährt nach Neumarkt in der Steiermark dann weiter zur Kirche St. Marein bei Neumarkt und dann die Straße weiter über den Bahnübergang und nach ca. 300 m hat man schon den Parkplatz wo es losgeht. Von dort sind es dann 2,3 km durch die Schlucht bis zur Hütte. Eine Distanz die Kinder leicht bewältigen können. In der Schlucht fließt ein Bach der am unteren Ende der Schlucht auch zum Kneipen und Spielen einlädt. Die Kinder haben dort sich abgekühlt und im Wasser einen netten Damm gebaut.

Die Wanderung selber ist sehr einfach, aber nicht mit Kinderwagen zu schaffen, da es sich um einen normalen Wanderweg und an manchen Stellen auch Treppen handelt. Am Ende der Wanderung beim Wasserfall sind dann ein paar längere Treppen, aber nichts aufregendes.

  

Zecki’s Hütte war sehr gut besucht, da an dem Tag auch All you can Eat Grillsonntag war. Die Qualität des Essens war gut und, was für die Kinder wichtiger ist, der Spielplatz ist wirklich toll. Die Motorikelemente sind zwar großteil wirklich nur für Kinder geeignet (Gewichtslimit 40kg), aber dafür gut in Schuss und machen den Kleinen wirklich Spaß. Unsere Kinder haben auf jeden Fall den Ausflug sehr genossen und auch wir Erwachsene kamen auf unsere Kosten. Die schöne Zeit in der Natur, das gute Bier und Essen auf der Hütte und schönstes Wetter haben den Tag wunder voll gemacht.

Ich kann diese Wanderung echt gut weiterempfehlen, denn wer mehr wandern will kann dies auch tun, es gibt genügend Wanderwege die von der Hütte weiterführen zum Beispiel zum Grasluppteich.