Mein Sohn hat zum 4. Geburtstag das Brettspiel „Wir spielen einkaufen“ bekommen und nachdem er es so gerne spielt und dabei etwas übers einkaufen lernt, schreibe ich einen kurzen Beitrag dazu, um eventuell euch die ihr auch Kinder in dem Alter habt eine Empfehlung für ein gutes Brettspiel zu liefern.

In dem Spiel geht es darum die gewünschten Produkte die auf einem Einkaufzettel stehen zu kaufen. Jeder Spielteilnehmer startet dazu mit 8 Euro in der Geldbörse, einem Einkaufszettel auf dem 4 Produkte aufgezeichnet sind vom Starthaus los. Es wird reihum gewürfelt und man darf die gewürfelte Augenzahl weiterziehen. Es gibt auf dem Markt 4 Einkaufsstände die Produkte anbieten. Jeweils 3 Produkte stehen immer zum Verkauf. Der Preis wird bestimmt nach der Dauer die diese schon auf dem Marktstand liegen, mit der zeit werden sie immer Billiger. Es kann also sein, dass die Würstel 3 Euro oder sogar nur 1 Euro kosten. Diese Idee gefällt mir besonders gut, dass der Preis nicht einheitlich pro Produkt ist sondern sich verändern kann. Es wird also reihum solange weitergezogen bis jemand alle Produkte gekauft hat und wieder als erstes zu Hause angekommen ist. Dieser Spieler hat dann gewonnen.

Sollte einmal kein Produkt von dem gewünschten Produkt  am Marktstand an dem es dieses geben sollte vorhanden sein, so werden alle Produkte durch neue ersetzt wenn man zu diesem Stand fährt. dazu werden einfach die Produktkarten vom Stapel neben dem Stand (Lager) genommen. Zusätzlich kann es passieren, dass wenn man immer teuer kauft das Geld ausgeht. Auch dafür bietet das Spiel eine gute Lösung an. Es gibt eine Bank. Zu dieser kann man dann ziehen und wenn man dort ist würfelt man und erhält die gewürfelte Augenzahl in Euro in sein Geldbörsel.

Die Spieldauer ist sehr unterschiedlich, je nachdem zu wievielt man spielt. Man kann von 2 bis 4 SpielerInnen dieses Spiel spielen, es dauert jedoch nach unserer Erfahrung maximal 15 Minuten und dies ist genau passend damit die Kinder in dem alter von 4+ nicht die Aufmerksamkeit und Lust daran verlieren. Wir spielen das Spiel derzeit einige male am Tag und ich kann es wirklich empfehlen, wenn ihr spielende euren Kindern Umgang mit Geld beim Einkaufen beibringen wollt. 🙂